Diskographie

als Bandleader:

Jonas Schoen Sextett & Steve Swallow – Agnostic Chant Book
Jonas Schoen / hr- Big Band – Music For Bigband vol. 1
Jonas Schoen – Travesía
Jonas Schoen Quartett – Five And Fortunes
Jonas Schoen Quartett – My Middle Name
Jonas Schoen Quartett – Neindo
Schumann / Schoen / Doctor – To this Day
Jazzhaus Orchestra Hamburg
Jonas Schoen – Mixed Up
Jonas Schoen Sextett – Somewhere in Between
Schumann/Schoen/Dhonau – Hausmann Wettbewerb 1992

 

als sideman (jazz):

Moritz von Oswald Trio – fetch
Marc Secaras Berlin Jazz Orchestra – You‘re Everything
Julia Hülsmann – Good Morning Midnight
Marc Muellbauers Kaleidoscope – Quiet
Sarah Kaiser – be my guest
Ulita Knaus – Cuisa
O.T.C. works – Fast World
NDR-Bigband – Miles and More
Thomas Himmel Quartett – Indigo

 

classical:

Markus Becker – Kiev/Chicago
Hamburger Saxophon Quartett – Hamburger Saxophon Quartett
Hamburger Saxophon Quartett – Hausmann Wettbewerb 1991

 

als sideman (rock/pop):

Herbert Grönemeyer – Leonce und Lena  (Musik zum Theaterstück)
Uli Kringler – Der unendliche Wind
Uli Kringler – God of Wonders
Sarah Kaiser – Geistesgegenwart
Sarah Kaiser – Miracles
Sarah Kaiser – Gast auf Erden
Kopfermann – Hör mir zu
Jörg Köster – Wenn das Schiff ankommt
EVA – Evantgarde
Groove Garden – Positive Energy
Bed+Breakfast – ?
Lonnie Liston Smith – Transformation
Cucumber Men – Turbo
Weather Girls – Putting On The Hits
ST&P – Shake
Daddy Deep – Professorship
I.L.L. Will – L.P., Nicht Vollständig

 

filmscores:

Die mit dem Bauch tanzt – Kurzfilm von Miko Zeuschner (Filmbüro Hamburg)
Jeden Tag Weihnachten – Kurzfilm von Miko Zeuschner (Filmbüro Hamburg) mit Hugo Diaz, bandoneon
Wolffs Revier, „Blutsbrüder“ (SAT.1)
Tatort „Todesangst“
Arrangeur und Solist bei der Filmmusik zu „Bibi Blocksberg“, erster und zweiter Teil